Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Theateraufführung „Gier: Weimar - Die erhitzte Republik“ (Axensprung) in der Deutschen Botschaft

Theaterstück Gier: : Weimar - Die erhitzte Republik 

Theaterstück Gier: : Weimar - Die erhitzte Republik , © Theatergruppe Axensprung

18.11.2019 - Artikel

Am 28. November 2019 präsentiert Ihnen die Deutsche Botschaft zusammen mit dem Hanse-Office das Theaterstück Gier : Weimar - Die erhitzte Republik in der Deutschen Botschaft.

Die neueste Produktion der Hamburger Theatergruppe Axensprung „GIER“ erzählt uns von Menschen in widersprüchlichen Zeiten und von der Zerbrechlichkeit der Freiheit in der fragilen Weimarer Republik der 20er Jahre. Das Stück spielt zur Zeit der Anfänge der ersten deutschen parlamentarischen Demokratie in den fiebrigen Jahren 1919-1923 mit ihren Hoffnungen und Wirrungen. Es lässt uns spüren, wie Menschen in Zeiten rasender Veränderung versuchen, sich auf das Neue einzulassen und sich darin zurechtzufinden, manchmal aber scheitern.


Weitere Informationen zum Theaterstück und den kommenden Aufführungen finden Sie hier.

nach oben