Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kultur in Deutschland

Berühmten Schloss Neuschwanstein in Deutschland, Bayern, von König Ludwig II. im 19. Jahrhundert

Berühmten Schloss Neuschwanstein in Deutschland, Bayern, von König Ludwig II. im 19. Jahrhundert, © Colourbox

Artikel

Nirgendwo sonst wird die föderale Struktur Deutschlands deutlicher als im Kulturbereich. Das eigenständige kulturelle Leben der Länder ermöglichte kleinen und großen Kulturzentren, ein eigenes Profil zu entwickeln. Das kulturelle Leben in Deutschland ist aktiv, aufgrund seines Traditionsreichtums und der historischen Geografie verschiedenartig, und der gesamten Bevölkerung jeder Zeit zugänglich.

Bis auf wenige Ausnahmen ist die Zuständigkeit für kulturelle Fragen Länderhoheit. Aus diesem Grunde gibt es bisher in der Bundesrepublik keinen Bundesminister für Kultur. Allerdings hat die amtierende Bundesregierung einen Staatsminister für kulturelle Fragen beim Bundeskanzler ernannt.

Jedes Land organisiert in eigener Verantwortung sein Bildungswesen. Wichtige Koordinationsabsprachen zwischen den Ländern werden durch die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK) wahrgenommen, die zugleich ein Kooperationsorgan ist.

Von den alten Meistern bis zur modernen Netzkunst – lassen Sie sich von diesen Veranstaltungstipps und Infos inspirieren. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Theater, Tanz, Musik, bildenden Künsten oder Literatur. Sie erfahren hier außerdem Näheres über die Kulturpolitik in Deutschland und deutsche Kulturbeziehungen weltweit.

Informationen zum deutschen Schulsystem (u.a. Ferienregelung) finden Sie unter http://www.kmk.org oder http://www.bildungsserver.de/ .

Deutsche Kultur International

Literaturportal


nach oben