Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Reisepass für Erwachsene

Ein Reisepass der BRD liegt auf einem Atlas, auf dem eine Landkarte der USA zu sehen ist.

Reisepass der Bundesrepublik Deutschland, © picture alliance / dpa Themendie

Artikel

Wer kann einen Reisepass beantragen?

Einen deutschen Reisepass kann beantragen, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.


Wo kann ich einen neuen Reisepass beantragen?

Sie können bei der Botschaft, sowie i.d.R. an jeder innerdeutschen Passbehörde, einen Reisepass beantragen. Bei örtlicher Unzuständigkeit entsteht eine zusätzliche Gebühr.


Wie kann ich einen neuen Reisepass beantragen?

Anträge für Reisepässe können nur persönlich nach Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten der Passstelle gestellt werden. Bitte bringen Sie das Antragsformular und alle nötigen Unterlagen zu Ihrem Termin mit. Eine Antragstellung per Post ist nicht möglich. Bei Antragstellung werden Ihre Fingerabdrücke erfasst. Bitte beachten Sie, dass Ihre Fingerabdrücke aus Gründen des Datenschutzes nur kurzfristig bei der Auslandsvertretung zwischengespeichert und anschließend wieder gelöscht werden.


Was benötige ich für die Antragstellung?

Sie müssen persönlich für die Antragstellung vorstellig werden. Bringen Sie bitte das bereits ausgefüllte Antragsformular zum Termin mit und schauen Sie für weitere Informationen auf unsere Checkliste. Bitte bringen die für Ihre Antragstellung zutreffenden Unterlagen zum Termin im Original mit. Kopien sind nicht notwendig. Fehlende benötigte Urkunden erhalten Sie bei dem für Sie zuständigen Standesamt in Deutschland.

Falls sich Ihr Name seit der letzten Passbeantragung geändert hat, kann die Abgabe einer namensrechtlichen Erklärung notwendig sein, bevor Ihnen ein neuer Reisepass ausgestellt werden kann. Genauere Informationen zum Namensrecht finden sie hier auf unserer Website. Für diese Namenserklärung benötigen Sie gegebenenfalls einen gesonderten Termin. Auch wenn Ihr aktueller Reisepass den geführten Namen enthält, können zusätzliche Nachweise zur Namensführung verlangt notwendig sein.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Passanträge angenommen werden können. Sie müssen daher davon ausgehen, dass bei unvollständigen Unterlagen eine erneute Vorsprache mit Termin nötig ist. Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie z.B. das Antragsformular vollständig ausfüllen und alle antragsbegründenden Unterlagen beifügen.


Kann ich bei Ihnen die Fotos für meinen neuen Reisepass machen?

Für die Erstellung der Passfotos steht Ihnen ein Fotoautomat (externe Firma) in unserem Wartebereich zur Verfügung. Sie erhalten sechs Fotos für 10 € in bar. Der Automat gibt kein Wechselgeld. Die Foto-Mustertafel veranschaulicht anhand von Beispielfotos die Anforderungen an biometrische Passbilder von Erwachsenen und Kindern für den Personalausweis und den Reisepass.


Wie kann ich meinen neuen Reisepass bezahlen?

Sie können Ihren neuen Reisepass bei uns in bar, sowie mit einer Visa- oder Mastercard Kreditkarte bezahlen. Die Bezahlung via Bancontact ist nicht möglich.

Wir akzeptieren keine 200 € Scheine.


Wie lange ist der Reisepass gültig?

Die Gültigkeitsdauer des biometrischen Reisepasses beträgt für Antragsteller unter 24 Jahren 6 Jahre, ansonsten 10 Jahre. Wir bitten Sie zu beachten, dass ein deutscher biometrischer Reisepass nicht verlängert werden kann, sondern neu beantragt werden muss.


Wie lange dauert die Ausstellung eines neuen biometrischen Reisepasses?

Die Herstellung der biometrischen Reisepässe erfolgt bei der Bundesdruckerei in Berlin. Bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungsdauer von etwa 7 bis 10 Wochen. Dies kann im Einzelfall abweichen - sollte beispielsweise eine Namenserklärung nach der Eheschließung erforderlich sein, kann sich die Bearbeitungszeit erheblich verlängern. Im Expressverfahren rechnen Sie bitte mit einer Bearbeitungsdauer von 2 bis 3 Wochen.


Wohin kann ich mit dem biometrischen Reisepass reisen?

Genaue Informationen zu den Einreisebestimmungen Ihres Ziellandes finden Sie in den Reisehinweisen der Website des Auswärtigen Amts.


Wie kann ich meinen Dr. Titel eintragen lassen?

Für die erstmalige Eintragung Ihres Dr. Titels müssen Sie Ihre Verleihungsurkunde im Original vorlegen, in der auch Ihr Geburtsdatum und -ort vermerkt sein müssen. Bei ausländischen Abschlüssen kontaktieren Sie bitte vorher die Seite des Kultusministeriums anabin.de und überprüfen, ob Ihr Abschluss dort bereits anerkannt wurde. Sie können beim Kultusministerium um die Prüfung der Anerkennung bitten, sollte Ihr Abschluss dort bisher nicht aufgeführt sein.


Benötigte Unterlagen


Hinweis:

Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der oben genannten Informationen, insbesondere wegen möglicherweise zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen, kann keine Gewähr übernommen werden.

nach oben