Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationale Beratungstage in Belgien

Artikel

Jedes Jahr informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund in Belgien und Deutschland ihre Kunden über in beiden Ländern erworbenen Rentenanwartschaften und

erteilt Auskünfte zum zwischenstaatlichen Rentenrecht. Neben Beratern der Deutschen Rentenversicherung und des belgischen Office national des pensions/Rijksdienst voor pensioenen (ONP/RVP) werden die Internationalen Beratungstage in einigen Orten auch von Mitarbeitern des Landesinstituts zur Sozialversicherung für Selbständige in Belgien, dem Institut National d'Assurances Sociales pour Travailleurs Indépendants (INASTI)/Rijksinstituut voor de Sociale Verzekeringen der Zelfstandigen (RSVZ) unterstützt.

 
Informationen zu Terminen und Orten finden Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung.

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft personell und sachlich nicht in der Lage ist, Rentenberatungen durchzuführen oder beim Ausfüllen der Anträge behilflich zu sein. Bitte nehmen Sie dazu die internationalen Rentensprechtage in Anspruch (siehe oben).


Sollte Ihnen ein persönlicher Besuch an den Beratungstagen nicht möglich sein, werden Ihre Fragen auch gerne per  E-Mail beantwortet:
internationale-beratung(at)drv-bund.de