Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationale Beratungstage in Belgien

Artikel

Jedes Jahr informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund in Belgien und Deutschland ihre Kunden über in beiden Ländern erworbenen Rentenanwartschaften und erteilt Auskünfte zum zwischenstaatlichen Rentenrecht. Neben Beratern der Deutschen Rentenversicherung und des belgischen Service fédéral des Pensions /Federale Pensioendienst (SFP/FPD) werden die Internationalen Beratungstage in einigen Orten auch von Mitarbeitern des Landesinstituts zur Sozialversicherung für Selbständige in Belgien, dem Institut National d'Assurances Sociales pour Travailleurs Indépendants (INASTI)/Rijksinstituut voor de Sociale Verzekeringen der Zelfstandigen (RSVZ) unterstützt.

Aufgrund der Corona/Covid-19 Pandemie können derzeit keine Internationalen Beratungstage stattfinden.

Kontaktmöglichkeiten zur Deutschen Rentenversicherung Rheinland finden Sie hier.

Hier geht’s zur Videoberatung der Deutschen Rentenversicherung.

Fragen werde auch gerne per E-Mail beantwortet: internationale-Beratung@drv-bund.de

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft personell und sachlich nicht in der Lage ist, Rentenberatungen durchzuführen.

nach oben